Startseite

Po Ga

Vereinigung der Poller Gastwirte (PoGa)
PoGa
Die Poller Wirte feiern mit ihren Frauen in festlicher Umgebung

Poller Wirte

Poller Wirte

Hintere Reihe von links:
Josef Roggendorf, der Wirt aus der Gaststätte "Alt Poll" in der Weingartengasse 31
Fred Becker, übernahm 1971 das Lokal Ecke Poller Hauptstraße, Salmstraße, Kielsweg
Julius Hersel, bewirtete das traditionelle "Poller Fischerhaus" nahe der Rodenkirchner Brücke gelegen
Jürgen Fuchs, die Gaststätte "Zur Tenne" an der Siegburger Straße kurz vor der Südbrücke
Heinz Schlömer, seine Gaststätte in der Müllergasse 46 war ein Magnet für alle Poller Fußballer
Vordere Reihe von links:
Georg Casper, die ursprüngliche Gaststätte Degen war mehr unter dem Namen "Beim Schmal" bekannt
Walter Elbel, die Panzerklause wurde von einem Panzer angefahren - deshalb Panzerklause
Winfried Munckler, leitete die Gaststätte "Eifelwall" direkt an der Haltestelle Salmstraße gelegen
Dieter Rolshoven, das Poller Haus an der Siegburger Straße wird schon von der nächsten Generation geführt

Die Poller Gastwirte gratulieren dem Poller Schützenverein zum 100-jährigen Jubelfest

Schützenverein und die Poller Wirte gemeinsam


Die PoGa auf Tour















Quelle: "Die Poller" von Heinz Richmann

|| © poll-am-rhein.de || 2004 - Juni 2024 || Seitenanfang