Startseite

Siegburger Straße

... beginnt an der Deutzer Brücke und endet an der alten Stadtgrenze zu Porz, in Höhe der Autobahnanbindung Poll. Von dort an heißt sie Kölner Straße. Bis zur KVB Haltestelle Salmstraße ist sie auch Fahrbahn für die Straßenbahn. 2004 wurde der Verkehr, im überwiegenden Bereich, geteilt und die Straßenbahn einen erhielt eigenen Bahnkörper. Im Umfeld der KVB Halterstelle "Salmstraße" ist sie Heute die Einkaufsstraße der Einwohner Polls. Der neue Mittelpunkt des Ortes. Die kleinen, neuen Cafés und Bristol werden von der Bevölkerung gut angenommen.

Siegburger Straße

Siegburger Straße

Siegburger Straße

Siegburger Straße

Siegburger Straße

Siegburger Straße

Entstanden ist sie aus dem alte Römer- und Frankenweg nach Süden. In der Vergangenheit findet man auch die Straßenbezeichnungen "Sieberstraße" und "Siebergergaß". Sie ist Polls ältester Weg und war früher als Chaussee mit Bäumen angelegt. Nach der Eingemeindung nach Köln, wurde sie 1889 im Bereich von Poll für 15.000 RM (Reichsmark) gepflastert. Beim Bau der Straßenbahn 1909 wurden die Bäume gefällt. Es gab damals auch einen Plan; Die Straßenbahn über den Poller Kirchweg zu führen. Diese Pläne waren noch bis 1950 aktuell, wurden dann aber aufgegeben.

    ... alte Siegburger Straße
    Siegburger Straße ➾ Nebenstraßen

Quelle: Gesehen, gehört, erzählt von Paul Reucher (Ortsgeschichte)

||   © poll-am-rhein.de & 2004 - 2022 || Zuletzt aktualisiert im Januar 2022 || || Seitenanfang ||