Startseite

In der Gracht

Die Straße "In der Gracht", zieht sich fast durch das ganze Siedlungsgebiet "Poller Damm". Sie beginnt am Poller Damm, verläuft im ersten Stück parallel zur Autobahn und macht dann einen schwenk nach rechts in Richtung Norden bis zur Kreuzung Geislarer Str. / Johann-Degen-Str. Zwischendurch gibt es noch einen Abzweig in Richtung Westen zum Fußballplatz, der dann auch wiederum einen Knick nach Süden macht. Die Straße in der Gracht ist schmal und darum zum Großteil als Einbahnstraße in Richtung Poller Damm angelegt. Es ist eine sehr verschlungene Straßenführung, nur für Insider. Wenn man als Fremder die Straße abgeht ohne eine Karte dabei zuhaben, ist der Straßenverlauf schon sehr verwirrend. Die Straße hat vier Enden. Einer davon geht dann über in die Geislarer Str.

Der Fußballplatz des Fußball-Vereins "VFL Rheingold Köln - Poll von 1912" liegt an einem der Straßennarme. Die Zufahrt zum Fußballplatz erfolgt über die Zündorfer Weg.







Mit Gracht bezeichnet man einen hohlen Graben, einen Kanal, einen Wassergraben. Der Begriff kommt aus dem holländischen bzw. niederländischen Sprachraum.
Im deutsch-niederländisch-belgischen Grenzgebiet werden auch Hohlwege, die durch den Holztransport entstanden sind, als "Gracht" bezeichnet. Von diesen Grachten existieren im jeweiligen Bereich meist mehrere und der Name Gracht findet sich oft auch in Straßennamen dieses Gebietes.

In der Gracht   "Gracht" bei Wikipedia

Quelle: Gesehen, gehört, erzählt von ... (Ortsgeschichte) / Foto: © Albert Ackermann

||   © poll-am-rhein.de & 2004 - 2022 || Zuletzt aktualisiert im Januar 2022 || || Seitenanfang ||