Startseite

Die ersten Damen im Staat

Umgangssprachlich, "unsere" First Ladys

Als "First Lady" bezeichnen wir in Deutschland umgangssprachlich die Partnerin des Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland. Obwohl das Amt und die Bezeichnung "Erste Dame im Staat" im Grundgesetz keine Erwähnung finden und somit de jure auch nicht existieren, hat sich beides etabliert.

Elly Heuss-Knapp,
    geborene Knapp; * 25. Januar 1881 in Straßburg; 19. Juli 1952 in Bonn

Wilhelmine Lübke,
    geborene Keuthen * 9. Mai 1885 in Ramsbeck im Sauerland; 3. Mai 1981 in Bonn

Hilda Heinemann,
    geborene Ordemann * 15. September 1896 in Bremen; 5. Mai 1979 in Essen

Mildred Anna Maria Therese Scheel,
    geb. Wirtz * 31. Dezember 1931 als in Köln; 13. Mai 1985

Veronica Carstens
    geb. Prior * 18. Juni 1923 in Bielefeld, Provinz Westfalen; 25. Januar 2012 in Bonn

Marianne Viktoria Armgard Helene Doria Freifrau von Weizsäcker,
    geborene von Kretschmann, * 17. Mai 1932 in Essen

Christine Herzog,
    geb. Krauß, * 26. Oktober 1936 in München; 19. Juni 2000 München

Christina Rau geb. Delius, * 30. Oktober 1956 in Bielefeld
Eva Luise Köhler,
    geb. Bohnet, * 2. Januar 1947 in Ludwigsburg

Bettina Wulff,
    geb. Körner * 25. Oktober 1973 in Hannover

Daniela Schadt,
    * 3. Januar 1960 in Hanau

Elke Büdenbender,
    * 14. Januar 1962 in Weidenau, Kreis Siegen



Oma und Tante

Quelle: Gesehen, gehört, erzählt von
Foto: Oma "Sülz" mit ihrer Tochter und Schwester © Albert Ackermann

||   © poll-am-rhein.de & 2004 - 2022 || Zuletzt aktualisiert im Januar 2022 || || Seitenanfang ||