Startseite

Horst Winkler

* 11. November 1927 in Breslau / + 8. Dezember 2009 in Köln Poll

Er war langjähriger Vorsitzender der Poller SPD,
15 Jahre Kölner Ratsmitglied sowie von 1975 bis 1979 Mitglied der Bezirksvertretung Porz.
Einer der Wortführer im Kampf für die Öffnung des Leinpfades von Poll nach Westhoven
Er war über Jahrzehnte aktiv in der AWO tätig, zuletzt als Vorsitzender des Ortsvereins Poll
Mitbegründer des Trägerverein "Bürgerzentrum Ahl-Poller-Schull e.V." an der Poller Hauptstraße. Mit Hans-Dieter Heinecke zusammen,hat er jahrelang die Ahl-Poller-Schull verwaltet und den Pollern für Feste zur Verfügung gestellt.

Horst Winkler

Totenzettel

Grußwort des Bürgerzentrum Ahl Poller Schull
Liebe Vereinsmitglieder,
im Alter von 82 Jahren ist unser Vorsitzender des Bürgerzentrums Ahl-Poller-Schull e.V., Horst Winkler, nach langer wechselvoller Krankheit am 8. Dezember 2009 von uns gegangen. Wir hatten sehr gehofft, dass es den Ärzten gelingen möge, Horst Winkler am Leben zu erhalten. Horst Winkler hat vor 16 Jahren unser Bürgerzentrum als Gründungsmitglied mit ins Leben gerufen und hat das Amt des Vorsitzenden im Verein mit Tatkraft und Umsicht verwaltet. Er war stets ein engagierter Kollege. Während dieser Zeit hat er unseren Vere_in mit der ihm eigenen Arbeitsfreude zu seiner heutigen Bedeutung geführt.

Für sein Bürgerzentrum war Horst Winkler kein Weg zuviel und kein Aufwand zu hoch. Dieser Leistung blieb er selbst noch treu, als die angeschlagene Gesundheit die hohen Belastungen bei der Ausübung seines Ehrenamtes es ihm eigentlich nicht mehr erlaubte. Der Verein Bürgerzentrum Ahl-Poller-Schull e.V. nimmt von seinem verdienten und allseits beliebten Vorsitzenden Abschied. Horst Winkler hat Akzente gesetzt, die über seinen Tod hinaus in die Zukunft wirken werden. Sein Beispiel ist uns Verpflichtung.Wir gedenken Horst Winkler in großer Dankbarkeit, freundschaftlicher Verbundenheit und tiefem menschlichen Respekt. Wir werden im am 17.12.2009, 11:00 Uhr, auf dem Friedhof Deutz/Poll, das letzte Geleit geben. Horst Winkler wird uns unvergesslich bleiben.

Mit stillem Gruß
Der Vorstand
Hans Dieter Heinecke & Wolfgang Dickhoff

Quelle: Gesehen, gehört, erzählt von … (Ortsgeschichte)

|| © poll-am-rhein.de || 2004 - Juni 2024 || Seitenanfang