Startseite

Am Schnellert

... führt von der Siegburger Straße aus zum Deutzer Hafen. Auch in der heutigen Zeit ist es die Zubringerstraße, für Lastwagen, zum Industriegebiet der Alfred-Schütte-Allee. Sie verläuft parallel zum Bahndamm der Südbrücke und kreuzt den Poller Kirchweg. Es ist "keine sehr einladende Straße" obwohl sie bei Sonnenschein sehr schön Blicke offenbart. Für Viele ist es der Fußweg und/oder Laufweg zur Poller Wiese und ebenso der Weg, über die Brücke, in die Südstadt.

1912 bekam die Straße ihren Namen "Am Schnellert".
Vorher trug sie den Namen "Südliche Werftstraße".


Mit "Am Schnellert" wurde eine rechtsrheinische Niederung mit dem Rest eines alten Rheinarmes, der das "Deutzer Wertchen" umspülte, bezeichnet. Schnellert = geschwind, schnell.
Der Bau des Schnellert Hafen, des geschützten Hafen, wurde Ende 1904 begonnen. 1907 wurde der Hafen fertig gestellt und seiner Bestimmung übergeben.

Quelle: Lexikon Kölner Straßennamen

 Am Schnellert / © k-poll.de

||   © poll-am-rhein.de & 2004 - 2022 || Zuletzt aktualisiert am 31.10.2022 || || Seitenanfang ||